Lade Seite...

Klassische Massagetherapie (KMT)

Bei der klassischen Massage werden die Muskulatur und die oberflächlichen Gewebsschichten mit verschiedenen Grifftechniken wie Kneten, Streichen oder Vibrieren gezielt angesprochen. Dadurch wird die Muskulatur gelockert und gedehnt, der Abtransport von Stoffwechselprodukten angeregt, die Durchblutung und somit die Sauerstoffzufuhr der Muskulatur verbessert und Schmerzen im Gewebe gelindert.