Lade Seite...

Psychiatrie

Im Fokus der Ergotherapie in der Psychiatrie liegen Menschen aller Altersstufen, die kurzzeitige oder chronische psychiatrische und psychosoziale Störungen oder Erkrankungen aufweisen. Am häufigsten zeigen sich psychische Erkrankungen in Form von Depressionen, Verhaltens- und Persönlichkeitsstörungen und Angst- bzw. Zwangsstörungen. Präventiv ist eine ergotherapeutische Behandlung auch dann ratsam, wenn eine weitere oder anhaltende Schädigung droht.