Lade Seite...

Geriatrie

Im Fokus der Ergotherapie in der Geriatrie steht der alternde Mensch. Menschen im höheren Alter leiden häufig an mehreren Erkrankungen gleichzeitig (Multimorbidität). Ihre Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit unterliegen somit schwankenden Krankheitsbildern (akut/chronisch). Eine der häufigsten Erkrankungen ist die Demenz, auch Morbus Alzheimer genannt. Die Ergotherapie berücksichtigt in ihrer Behandlung die Veränderungen des sozialen Umfeldes. Angehörige werden beraten oder mit in den Behandlungsprozess einbezogen, um weiteren Belastungen entgegen zu wirken.